Motto: Wir sind dabei – Glasfaser für die „Bönninghardt-West“

 

Mein Name ist André Gersmann, geboren wurde ich 1980, bin verheiratet und habe drei kleine Kinder im Alter von 2, 5 und 6 Jahren.

Ursprünglich komme ich aus dem Münsterland und bin dort auf dem elterlichen landwirtschaftlichen Betrieb aufgewachsen.
Auch hier war das Thema Breitbandausbau nicht unbekannt. Bis heute gibt es dort nur einen DSL Anschluss mit einer Geschwindigkeit von 384 kbit/s.
Wie man sich vorstellen kann, ist das leider überhaupt nicht mehr zeitgemäß.

Da ich technisch schon immer sehr interessiert war und bin, was auch mein Beruf als Ingenieur für Wirtschaft und Maschinenbau mit sich bringt, rückte die Glasfasertechnik schnell in meinen Fokus.

André Gersmann

Als es hier in Alpen mit der Deutschen Glasfaser und den Nachfragebündelungen losging, fieberte ich von Woche zu Woche mit, um wieviel %-Punkte denn der Wert der Nachfragebündelung ansteigen würde. Der Wunsch ein Teil der neuen und modernen Welt zu sein wurde immer intensiver.

Beispielgebend für eine erfolgreiche Umsetzung der Nachfragebündelung war für mich von Anfang an der Alpener Ortsteil „Bönninghardt“.
Jetzt ist der Glasfaseranschluss schon zum greifen nah und liegt sprichwörtlich vor unserer Haustür.

Auch in der Verantwortung als Familienvater, möchte ich unseren Kindern die Möglichkeiten der modernen Technik und der Anbindung an das digitale Zeitalter eröffnen.
Wie schnell werden sie doch älter und nutzen sogar schon in der Grundschule wie selbstverständlich das Internet.

Ebenso verlangt die moderne Arbeitswelt immer mehr Flexibilität und Konnektivität in jeder Lebenslage. Es ist das Zeitalter von „Work-Life-Balance“ und „Home-Office“. Wie man sich vorstellen kann, ist dies nur möglich, wenn hierzu entsprechende Grundlagen geschaffen werden und Glasfaser (FTTH) ist genau eine dieser Grundlagen.

Der Glasfaseranschluss ist bereits zum Greifen nah und wir müssen zusammen an einem gemeinsamen Ziel arbeiten. Bereits wenige Meter weiter wird es schon zur Realität.
Gemeinsam können wir etwas gegen die drohende digitale Zweiklassengesellschaft unternehmen.

Darum bin ich überzeugt, dass wir mit der Deutschen Glasfaser den richtigen Weg einschlagen.
Es wird bestimmt nicht alles einfach, aber mit Sicherheit ist dies der Schritt in die richtige Richtung.

Lassen Sie uns die Deutsche Glasfaser überzeugen, dass es auch die Bönninghardt-West Wert ist mit Glasfaser versorgt zu werden.

Wir sind dabei! Mach mit!

 

Zum Seitenanfang