Interessengemeinschaft Glasfaser für Alpen

Damit die Digitale Zukunft nicht an uns vorbeigeht.

Unsere Motivation

Wir engagieren uns ortsübergreifend für die Anbindung der Gemeinde-Ortsteile an ein hochmodernes Glasfasernetz. Und zwar für alle Ortsteile:
Alpen mit Drüpt und Huck; Menzelen mit Bönning-Rill; Bönninghardt; Veen.

Unsere Motivation ist vielfältig und als in Alpen wohnend fühlen wir uns verpflichtet unser Wissen unseren Mitbürgern mitzuteilen:
Die Versorgung mit schnellen Kommunikationsnetzen und somit die Teilhabe an modernen Informationssystemen gehört nicht zur öffentlichen Daseinsvorsorge. Insbesondere das kleine Alpen ist dem freien Spiel der Kräfte ausgesetzt. Wir sind wirtschaftlich nicht attraktiv gegenüber anderen Ausbaugebieten. Was dies bedeutet, kann man heute insbesondere an den Rändern der Gemeinde in den Ortsteilen Bönninghardt, Menzelen und Drüpt von den Mitbürgern in Erfahrung bringen.

Der Schein trügt, wenn sich heute die Mehrheit der Wohnungsbesitzer und Hauseigentümer mit der Versorgung durch die herkömmlichen kupferbasierenden Kabelnetze in Sicherheit wähnen. Vor nicht allzu langer Zeit war selbst die Versorgung in Alpen Mitte mit einem schnellen Breitbandnetz nicht möglich. Erst durch das Auftreten eines Wettbewerbers, welcher bereit ist in ein Glasfasernetz zu investieren, hat sich die Situation im Ortskern fast über Nacht verbessert. Das hat aber nichts mit Zufall zu tun, sondern ist Strategie. Und an den Ortsrändern passiert nach wie vor nichts und auf Nachfrage zu einem möglichen Ausbauzeitpunkt wird es sehr vage. In nur wenigen Jahren wird die Kapazität der Kupfernetze nicht mehr ausreichend sein. Und dann sind wir wiederum in der gleichen Situation wie noch vor wenigen Monaten.

Nachfragebündelung

Die abgeschlossene Nachfragebündelung für den Ortskern Alpen und Menzelen (West) hat die angestrebten 40% nicht erreicht. Dennoch hat sich das Unternehmen Deutsche Glasfaser für einen Teilausbau der stärksten Gebiete entschieden. Hierzu mehr im News-Bereich.

Die abgeschlossene Nachfragebündelung für die Orte Veen, Menzelen (Ost) und Birten hat die angestrebten 40% erreicht. Das Unternehmen Deutsche Glasfaser beginnt nun mit der Planungsphase. Hierzu mehr im News-Bereich.

Die abgeschlossene Nachfragebündelung für die Orte Bönninghardt und Huck hat die angestrebten 40% erreicht. Das Unternehmen Deutsche Glasfaser beginnt nun mit der Planungsphase. Hierzu mehr im News-Bereich.

Wir, die Interessengemeinschaft „Glasfaser für Alpen“, unterstützen die Ausbauabsichten der DG. Wir reden aktiv über das Thema, denn die Vorteile liegen klar auf der Hand.

Unsere Bitte: Schließen Sie einen Vertrag mit der DG für einen Glasfaseranschluß, informieren Sie anschließend Freunde und Nachbarn über die Vorteile von Glasfaser. Nur wenn die 40% erreicht werden ist die Digitale Zukunft Alpens gesichert.

Download Vertrag => KLICK!

Zum Seitenanfang